Gesellschaft zur Altlastensanierung in Bayern mbH (GAB)

Aktuelles

  • GAB KOMPAKT 03/2017

    GAB-KOMPAKT-17-3-T_2.jpg

    Themen dieser Ausgabe: Bericht Altlastensymposium 2017 I Sanierung ...

    > weiterlesen
  • GAB KOMPAKT 02/2017

    GAB-KOMPAKT-17-2-T.jpg

    Themen dieser Ausgabe: Sanierungen der ehemaligen Farbenfabrik Holtzapfel in ...

    > weiterlesen
  • Finanzzuweisungen FAG

    P1020298-001.JPG

    > weiterlesen
  • GAB KOMPAKT 01/2017

    GAB-KOMPAKT17-1-T.jpg

    Themen dieser Ausgabe: Sanierung der Deponie Erlach in Neustadt a.Main, Neuer ...

    > weiterlesen
  • GAB KOMPAKT 04/2016

    GAB-KOMPAKT-16-4-T.jpg

    Themen dieser Ausgabe: Anwendung des ISCO-Verfahrens, Flächenrecycling ...

    > weiterlesen
  • 25 Jahre GAB

    GAB-Logo-25.jpg

    25 Jahre erfolgreiche Altlastensanierung

    > weiterlesen
GAB > Aktuell > 25 Jahre GAB

Kontakt

Bild 001 Claudia Dombrowski

Telefon: 089 / 44 77 85 - 13
> E-Mail schreiben

25 Jahre GAB

 

2014 war für die Gesellschaft zur Altlastensanierung in Bayern mbH (GAB) ein besonderes Jahr. Das Unternehmen feierte in diesem Jahr sein 25-jähriges Bestehen. Die GAB steht damit seit nunmehr einem Vierteljahrhundert für die erfolgreiche Bewältigung von Altlasten aus über 100 Jahren bayerischer Industriegeschichte. Geleitet von der Überzeugung, dass Umweltschutz eine Gemeinschaftsaufgabe ist, haben Staat und Wirtschaft mit der Gründung der GAB im Jahr 1989 schon früh konsequent gehandelt und einen Meilenstein gesetzt. Seit 2006 unterstützt die GAB zudem die Gemeinden in Bayern bei der Sanierung ihrer ehemaligen Hausmülldeponien. In einem erweiterten Kooperationsmodell vereinigt die GAB seither die Gesellschafter Staat, Wirtschaft und Kommunen unter einem Dach. Als Musterbeispiel für freiwilligen und kooperativen Umweltschutz hat sich die GAB in 25 Jahren partnerschaftlicher Zusammenarbeit ausgezeichnet bewährt. Die GAB ist heute ein zentraler Bestandteil der Altlastenbearbeitung in Bayern und auch weit über die bayerischen Grenzen hinaus für ihre Arbeit und Expertise bekannt, geschätzt und anerkannt.

Die vorliegende Ausgabe GAB KOMPAKT 04/2014 ist gleichzeitig unsere Sonderausgabe und Festschrift zum 25-jährigen Jubiläum der GAB, das wir am 5. November 2014 mit zahlreichen Gästen aus Politik und Wirtschaft sowie der Altlastenbranche in der Residenz in München begangen haben. Ein besonderer Dank gilt in diesem Zusammenhang der neuen Bayerischen Staatsministerin für Umwelt und Verbraucherschutz Ulrike Scharf für ihre Festrede zur Eröffnung der Veranstaltung. Den Bericht zur Jubiläumsfeier finden Sie in der nächsten Ausgabe GAB KOMPAKT 01/2015. Exemplare der vorliegenden Festschrift können Sie gerne kostenfrei über die GAB beziehen.